RHETORIK-PROFI

der BLOG von stagement®

Mimik richtig einsetzen – Newsletter 07/ 2013

Aktuelle News aus unseren Rhetorik Seminare in Hamburg, Berlin, München, Köln, Frankfurt und Stuttgart

Liebe Newsletter-Leser,

heute erhalten Sie unseren 7. Newsletter mit Tipps aus der stagement Praxis – Heute zum Thema Mimik richtig einsetzen.

Mimik richtig einsetzenEinmal im Monat schicken wir Ihnen Tipps aus unseren Rhetorik-Seminaren in ganz Deutschland. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen dadurch eine Unterstützung und eine kleine Hilfe bei Ihren beruflichen Aufgaben geben können.

Unser heutiges Thema:

Mimik richtig einsetzen

„Wir haben keinen Dialog gebraucht, wir hatten Gesichter.“ Billy Wilder (*1906)

 

Aus unseren Seminaren:

Rhetorik & Präsentation Rhetorik & Schlagfertigkeit Rhetorik & Führung Rhetorik für Business-Frauen

geben wir Ihnen heute Tipps für den Einsatz der Mimik in rhetorischen Situationen.

Eine gute Rhetorik lebt nicht allein nur vom gesprochenen Wort. Die richtig eingesetzte Mimik hat zusammen mit der Gestik einen erheblichen Anteil an einem erfolgreichen Auftritt. Mit unserer Mimik sind wir in der Lage unsere Worte abzuschwächen oder zu betonen. Dabei beeinflussen wir nicht nur unsere Gesprächspartner und unser Publikum, sondern lösen auch bei uns selbst ein entsprechendes Gefühl aus.

Mit unserer Mimik können wir unsere Rede quasi zeitgleich kommentieren. Wichtig dabei ist, dass wir darauf achten, uns nicht theatralisch zu verstellen. Natürlichkeit und Selbstbewusstsein helfen uns dabei den richtigen Ausdruck zu finden.

Tipps für den Einsatz der Mimik:

  • Für den mimischen Einsatz gilt „Weniger ist Mehr“! Das heißt der Gesichtsausdruck sollte zwar den Redebeitrag lebendig unterstützen, er sollte aber nicht aufgesetzt oder übertrieben emotional rüberkommen.
  • Ein Lächeln wirkt freundlich und offen und kann über Nervosität und Ängste hinwegtäuschen. Ein lächelnder Redner kann seine Zuschauer positiv auf seine Worte einstimmen. Aber bitte ein „Dauergrinsen“ vermeiden. Auf die richtige Dosierung kommt es an.

Hier ein paar praktische Übungen zum Thema Mimik:

  • Lesen Sie eine lustige Geschichte und halten Sie dabei mit Ihren Zähnen einen Bleistift fest. Sie werden feststellen, dass Sie die Geschichte sehr lustig finden. Wiederholen Sie die Übung, indem Sie den Bleistift mit Ihren Lippen festhalten. Sie werden jetzt sehr wahrscheinlich keinen besonders intensiven Lachreiz mehr spüren, denn Ihre Lippen ziehen einen „Flunsch“. Durch diese Übung können Sie feststellen, wie der mimische Ausdruck unmittelbar eine entsprechende emotionale Reaktion hervorruft – und das nicht nur bei Ihnen sondern auch bei Ihrem Beobachter.
  • Lesen Sie Kindern spannende Märchen oder lustige Kindergeschichten vor. Achten Sie darauf, dass die Kinder nicht einschlafen, sondern mit großen Augen an Ihren Lippen und Ihrer Mimik haften. Scheuen Sie sich hierbei ausnahmsweise nicht vor Übertreibungen. Es handelt sich schließlich um eine Übung.
  • Üben Sie alleine vor dem Spiegel. Sprechen Sie dabei laut und verändern Sie Ihre Mimik und Gestik. Auch hierbei sind Übertreibungen ausdrücklich erwünscht. Wechseln Sie zwischen den einzelnen Gemütslagen und drücken Sie diese durch Ihre Gestik und Mimik aus. Spüren und hören Sie den Unterschied. Sie werden feststellen, dass selbst eine nur gespielte Gemütslage umgehend Auswirkungen auf Ihr echtes Empfinden hat.
  • Besuchen Sie Dichterlesungen oder gehen Sie ins Theater. Beschreiben Sie dann anderen Personen, was Ihrer Meinung nach den Vortrag oder die schauspielerische Darstellung so interessant oder langweilig machte.

Rhetorikseminar mit nur 5 Teilnehmern

Diese Tipps sollen Ihnen einen kleinen Einblick in die vielen Möglichkeiten für den mimischen Einsatz in rhetorischen Situationen geben. Natürlich sind nicht alle Vorschläge sofort und ohne kompetente Unterstützung umsetzbar.

Wenn Sie in einem geschützten Rahmen an Ihrer Mimik arbeiten wollen, bieten wir Ihnen in unseren Rhetorikseminaren mit maximal 5 Teilnehmern optimale und intensive Trainingsbedingungen.

Unsere nächsten Seminartermine mit dem Thema Mimik richtig einsetzen:

Rhetorik & Präsentation intensiv 2 Tage Berlin 12.-13. August 2013 München 09.-10. September 2013 Köln 17.-18. September 2013 Hamburg 26.-27. September 2013 Frankfurt 28.-29. Oktober 2013

Rhetorik & Führung spezial 4 Tage Timmendorfer Strand 17.-20. Dezember 2013

Rhetorik & Schlagfertigkeit intensiv 2 Tage Berlin 25.-26. November 2013

Rhetorik für Business-Frauen intensiv 2 Tage Hamburg 29.-30. Juli 2013 Berlin 14.-15. Oktober 2013

Weitere Seminare finden Sie auch in unserer Broschüre.

Alle Seminartermine und Seminarorte finden Sie natürlich auch auf unserer Homepage www.stagement.com

Wir wünschen Ihnen erfolgreiche Auftritte und einen sonnigen Juli.

Ihr stagement TEAM

P.S.: Wir freuen uns, wenn Sie diesen Newsletter an interessierte Kollegen weiterleiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Person