RHETORIK-PROFI

der BLOG von stagement®

Körpersprache bei Vortrag & Präsentation

Wie setze ich meine Bewegung am besten ein? 

Wie viel Bewegung ist erlaubt und wie bewegt man sich im Raum während einer Rede – Wie verhält es sich also mit der Körpersprache bei Vortrag und Präsentation? Diese Frage wird uns im Seminar immer wieder gestellt. „Wenn man die ganze Zeit auf einem Punkt steht, das wirkt doch steif!“  Aber wenn man die ganze Zeit in Bewegung ist, dann kann das auch sehr hektisch und unkonzentriert wirken.

Zur Bewegung und Körpersprache bei Vortrag und Präsentation sind drei elementare Regeln zu beachten:

1. Umso wichtiger die Aussage desto ruhiger und fester muss man auf einem Punkt stehen (Standpunkt). 2. Wenn Sie „nur“ Information vermitteln wollen (Informationsrede), dann wirkt ein freies Zugehen auf das Publikum locker und angemessen. Vermeiden Sie dabei Rückwärtsbewegungen. 3. Vermeiden Sie notorische, sich ständig wiederholende Bewegungen:

  • seitliches Hin- und Herschwanken – von rechts nach links
  • ständig einen Schritt vor und einen Schritt zurückgehen
  • ziellos oder tänzelnd im Raum herumlaufen und dabei sprechen

Weitere Informationen zu unseren Rhetorik-Seminaren und Rhetorik-Kursen in Frankfurt, Köln, Berlin, München, Hamburg, Stuttgart und vielen weiteren Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz finden Sie auf unserer Homepage:

www.stagement.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Person